T 0 52 07 – 891-0 Home | Kontakt | Impressum

Zertifizierung nach DIN EN 1090-2

Die bisher gültigen nationalen Normen DIN 18800-7 und DIN V 4113-3 für die Herstellung von tragenden Bauteilen aus Stahl und Aluminium im bauaufsichtlichen Bereich wurden durch die Normenreihe DIN EN 1090, Teil 1 bis 3 ersetzt.

Die Anforderungen für das Herstellen bzw. Inverkehrbringen von tragenden Stahl- und Aluminiumkonstruktionen im bauaufsichtlichen Bereich haben sich durch die Einführung der DIN EN 1090 in Europa geändert.

Ab dem 01.07.2014 ist es die einzige Möglichkeit, tragende Stahl- und Aluminiumbauteile innerhalb der EU in Verkehr zu bringen.
Bauprodukte / Bauteile, die nicht ausdrücklich nach DIN 1090-2 bestellt, bestätigt, gefertigt, ausgewiesen und gekennzeichnet wurden, sind für die Verwendung im bauaufsichtlichen Bereich nicht gedacht.

Seit September 2014 haben wir das Zertifikat über die Werkseigene Produktionskontrolle für tragende Bauteile und Bausätze für Stahltragwerke bis EXC3 nach DIN EN 1090-2.

Bei Fragen stehen wir gerne Ihnen gerne zur Verfügung.